Impressum

Ort:

  Gymnasium Kronshagen

  Suchsdorfer Weg 35, 24119 Kronshagen

  z. Hd. Team Blue Ocean

Mail:

  finnleypaolella@t-online.de

Kontaktieren Sie uns!

 Blue Ocean 

 

Moin!

Wir sind das Team "Blue Ocean" von dem Gymnasium Kronshagen und nehmen dieses Jahr zum 3. Mal an dem Wettbewerb "Formel 1 in der Schule" teil.

Johanna
Hannes
Finnley
Cassian
Antonia
Christopher

Erfahre mehr über das Team:

Der Wettbewerb

Formel 1  in der Schule ist eine internationaler Technologie-Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 19 Jahren. Ziel ist es, ein kleines Formel 1 Auto zu bauen, das eine 20 Meter lange Strecke so schnell wie möglich zurücklegt. Hierbei verwenden wir moderne Konstruktions- und Simulationssoftware, ebenfalls benutzen wir unterschiedliche Fertigungsverfahren, wie zum Beispiel CNC-Fräsung und Selektives Lasersintern. Doch nicht nur die Rennzeit ist beim Wettbewerb entscheidend. Bewertet wird auch ein Portfolio, in dem wir die gesamte Arbeit dokumentieren, ebenso wie ein mündlicher Vortrag, in dem wir insbesondere unser Management vorstellen. Bewertet wird außerdem unser Teamstand und unsere Öffentlichkeitsarbeit.

Die offizielle Wettbewerbsseite: www.f1inschools.de/

 
 

Hier erfahrt ihr mehr zu unseren Erfolgen im Wettbewerb:

NEWS

Für weitere Infos einfach auf das Bild klicken:

Die letzten Vorbereitungen

Bald ist es soweit, wir fahren zum dritten mal zur Landesmeisterschaft Schleswig Holsteins nach Elmshorn. In den letzten Wochen haben wir viel gearbeitet und auch die nächsten beiden Wochen werden nicht viel entspannter, doch wir freuen uns das Ergebnis der vielen Arbeit am 28.02. vorstellen zu können. Auf das es ein Erfolgreiches Wochenende wird.

 

Vielen Dank an unsere Partner!

Die Universität Kiel ist für uns ein wichtiger Partner. Nachdem wir das Design der Räder, Achsen und Radkappen am Institut für experimentelle und angewandte Physik besprechen, werden die Teile an der zentralen Werkstatt im Physikzentrum gefertigt. Aufgrund der extrem präzisen und hochwertigen Fertigung sind uns bei der Konstruktion fast keine Grenzen gesetzt.

Die Firma Hofer lackiert für uns die Autos. Doch nicht nur das: Wir werden kompetent beraten, was das Schleifen und das anschließende Grundieren anging. Dadurch können wir das Gewicht durch Lack minimieren, sodass unser Auto sehr leicht ist.

Das CIMTT der Fachhochschule Kiel ist für uns einer der wichtigsten Partner. Denn dort bekommen wir eine Fräse zur Verfügung gestellt, mit der wir das Chassis fräsen. Da es sich hierbei um eine 7-Achs-Fräse handelt, ist bei der Konstruktion des Autos fast alles möglich. Außerdem werden am CIMTT unsere Spoiler mithilfe von selektivem Lasersintern gefertigt.

Myonic unterstützt uns dieses Jahr erneut mit präzisionsgefertigten Miniaturkugellagern. Diese sind wesentlicher Bestandteil unserer Achsenkonstruktion, indem sie Achse und Rad verbinden.   

Die Gemeinschaftsschule Kronshagen hat uns in diesem Jahr mit der Bereitstellung einer F1 Rennbahn unterstützt. Auf dieser sind wir dann mehrere Testrennen gefahren um unseren derzeitigen Prototypen weiter zu perfektionieren. Weitere Infos hierzu findet ihr unter "NEWS".

AVT-Media stellt uns diese Saison ihren Transporter zur verfügung, so dass wir unseren Teamstand einfach und sicher nach Elmshorn zur Landesmeisterschaft transportieren können. Außerdem konnten wir letzte Saison eine Highspeed Kamera von AFT-Media ausleihen, um unser Testrennen besser analysieren zu können.

Der Laden gut-gedruckt Kiel ist neuerdings unser Partner, mit ihm zusammen haben wir die Plakate für die Box, die Aufkleber für das Auto und alles sonstige für den baldigen Wettbewerb designed und gedruckt.

Dieses Jahr hat uns das Fotoatelier Imke Noack gesponsort. Hier wurden wir als Team und in Portraits abgelichtet. Die neuen Fotos könnt ihr auf Instagram und auf der Website bewundern.

Vielen Dank an unsere Sponsoren!

Vielen Dank an die etlichen privaten Spender und Spenderinnen!